Lebenslauf

Freiberufliche Tätigkeit 2009 bis heute. In den letzten Jahren vorwiegend historische Arbeiten.

B_ruckstuhlAids Hilfe Schweiz, Zürich
Mitglied Geschäftsleitung, 2006 – 2009
Leitung Abteilung Prävention: nationale, zielgruppenspezifische Programme, Konzept Sexuelle Gesundheit

Gesundheitsförderung Schweiz, Bern
Mitglied Geschäftsleitung, 2001 – 2006
Leitung Bereich Programme, Qualität und Evaluation
Entwickeln und Etablieren von Instrumenten: quint-essenzch, Ergebnismodell

Fachhochschule Gesundheit, Aargau
Leitung Ausbildung, 1999 – 2000

Institut für Sozial- und Präventivmedizin, Zürich
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, 1995 – 1999
Qualitätsentwicklung, Instrumentenentwicklung (Projektleitung quint-essenz.ch)

Aids-Informationsstelle, Winterthur
1992 – 1995

Frauenhaus, Zürich
1979 – 1983

Qualifikationen

Diplom-Lehrgang Verbands-/NPO Management, Universität Freiburg
2005 – 2006

Master in Public Health, Universität Zürich, Basel und Bern
1996 – 1998

Studium in Geschichte, Universität Zürich
Mit Abschluss Dissertation
1986 – 1993

Eidgenössische Matur, Typus B
1982 – 1985

Schule für Soziale Arbeit, Zürich
1976 – 1978